Medizin / Gesundheit in Peru

Für europäische Touristen sind in Peru keine Impfungen vorgeschrieben. Es werden jedoch Impfungen gegen Hepatitis A und regional Gelbfieber und Typhus empfohlen. Wegen der zahlreichen umherstreunenden Hunde ist auch eine Impfung gegen Tollwut nicht fehl investiert. Wer sich im östlichen Teil des Amazonasgebietes aufhält, sollte auch gegen Malaria Vorsorge treffen. Das Wasser in den großen Städten ist meist gechlort. Vom Trinken ist jedoch abzuraten.